21. November 2018

Text Konzert 4: Das Arild Quartett

Das Arild Quartett

Arild Kvartetten

(siehe das Programm hier)

Erleben sie die Konzertmeister der Königlichen Kapelle und des Symphonieorchesters des Radios, die ihre Kräfte in diesem Streichquartett vereinigen. Höchste Qualität ist das Merkmal aller vier Musiker des Quartetts. Virtuosität, Leidenschaft, kammermusikalische Erfahrung und Spielfreude kennzeichnen dieses Quartett mit dem Ziel, das Publikum zu begeistern und zu berühren.

2018 feierte das Arild Quartett sein 10-jähriges Jubiläum mit einem Konzertzyklus von 18 Konzerten mit sämtlichen Beethoven Streichquartetten.  Das Arild Quartett hat sich seit seiner Gründung zu einem der bedutendsten dänischen Quartette entwickelt und hat grosse Anerkennung für seinen reifen und edlen Spielstil geerntet. Die Musiker des Quartetts sind alle erfahrene Kammermusiker aus der Königlichen Kapelle und dem DR Symphonieorchester. Das Quartett tritt regelmässig auf der dänischen Kammermusikszene auf und hat in Brasilien, Griechenland, Schottland, Finland und Schweden turniert.

Das Quartett hat Musik der dänischen Romantiker C.F.E. Horneman und Asger Hamerik für Dacapo Records eingespielt.

Tobias Sneh Durholm ist Konzertmeister in der Königlichen Kapelle. Er ist als Solist mit mehreren dänischen Symphonieorchestern aufgetreten und ist oft an internationalen Kammermusikfestivalen beteiligt. Tobias Durholm spielt auf einer Stradivarius Violine aus dem Jahre 1691,  ”The Red Cross Knight”.

Johannes Søe Hansen ist der 1. Konzertmeister im DR Symphonieorchester. Er hat als Solist gewirkt, hat eine Reihe bestens rezensierter CD’s herausgegeben und ist mit Kammermusik auf mehreren Kontinenten aufgetreten. Johannes Hansen ist Mirglied des  Copenhagen Classic und  des Stadler Quintetts.

Stine Hasbirk Brandt ist Bratschist im DR Symphonieorchester. Sie gewann 1998 den Kammermusikwettbewerb des P2 Radios mit dem Cailin Quartett und im Jahre 2000 erhielt sie den Spezialpreis der Jury im internationalen Bratschistenwettbewerb ”Maurice Vieux” in Paris. Stine ist eine sehr beliebte Kammermusikerin.

Ingemar Brantelid widmet sich nach dem Abschluss seiner Karriere als Solocellist in der Königlichen Kapelle nun ausschliesslich der Kammermusik. Er hat in Europa turniert und spielt mit Ensembles wie den Salzburger Solisten, dem Copenhagen Classic und dem Arild Quartett.